Beim Stadtlauf die Ausdauer trainieren

FREIZEIT An der Hofgarten-Turnhalle fällt am 30. April der Startschuss

Es ist bereits die 25. Auflage des Dillenburger Stadtlaufs. (Archivfoto: Serowy)

Beim Jubiläums-Lauf durch die Oranierstadt können die ersten Punkte für den Sparkassen-Lauf-Cup 2017 gesammelt werden. Der Lauf beginnt am Sonntagmorgen um 9 Uhr mit dem Fünf-Kilometer-Lauf der "Jedermänner" in der Nähe der Hofgarten-Turnhalle. Erstmals können bei diesem Rennen auch Firmen-Staffeln (drei Läufer) mitmachen. Der Startschuss zum Hauptlauf über zehn Kilometer fällt um 10 Uhr ebenfalls in der Nähe der Hofgarten-Turnhalle. Beide Strecken führen auf einem weitgehend flachen Kurs durch den Hofgarten, Jahnstraße, Wilhelmstraße und Wilhelmsplatz. Um 11.10 Uhr beginnt das Bambini-Rennen über 400 Meter und um 11.20 Uhr sowie um 11.40 Uhr starten die Wettbewerbe der unterschiedlichen Schülerklassen über 1000 Meter.

Meldungen sind bis Mittwoch (26. April) unter www.asc-dillenburg.de möglich. Die Startgebühr beträgt für den Zehn-Kilometer-Lauf sechs Euro und für den Fünf-Kilometer-Lauf vier Euro. Die Teilnahme am Schülerlauf kostet 3 Euro und die Bambini sind mit einem Euro dabei.

Firmen-Teams zahlen insgesamt zwölf Euro. Bis 30 Minuten vor dem Start sind Nachmeldungen bei einer Zusatzgebühr von zwei Euro möglich, wenn die Teilnehmerzahl nicht überschritten ist. Meldebüro, Start, Ziel, Umkleiden, Duschen und Siegerehrung sind an der Hofgarten-Turnhalle. (se)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet