Beim TTC herrscht Einstimmigkeit

SITZUNG Vorstand ist komplett im Amt bestätigt / Mitgliedsbeitrag bleibt gleich

Ehrungen beim TTC Bottenhorn (von links) Marcel Seibel, Vorsitzender Winfried Rombach, Martin Henzel, Andre Herrmann, Carsten Eibach und Sascha Viehmann. (Foto: Piplies)

Vorsitzender Winfried Rombach berichtete vom zurückliegenden Spieljahr und davon, dass die Damenmannschaft in der Hessenliga den neunten von zwölf Rängen erreicht hatte und sich in die Verbandsliga verabschieden musste. Das sei für die Bottenhorner Tischtennisfreunde aber gar nicht so schlimm. Denn nun könnten die Damen auch nach den neuesten Regularien im deutschen Tischtennis wieder ohne große Einschränkungen in den Herrenmannschaften aushelfen.

Die Erste Herrenmannschaft der Bottenhorner konnte mit Platz neun von zwölf den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga sichern. Die Spieler der Zweiten Herrenmannschaft belegten Rang sieben von zwölf und bleiben auch in der kommenden Saison in der Bezirksklasse. Die Dritte Herrenmannschaft spielte in der Zweiten Kreisklasse und sicherte sich dort den Titel als Vizemeister. Die Spieler der Vierten Herrenmannschaft erreichten Rang fünf von sechs in der dritten Kreiskasse (4er).

Die turnusmäßigen Wahlen ergaben keine Änderungen. Einstimmig bestätigten die Bottenhorner Tischtennisfreunde Winfried Rombach als ihren Vereinschef. Für die kommende Amtsperiode bleiben Sascha Viehmann sein Stellvertreter, Steffen Rombach ist weiter Kassenwart, Ivonne Zimmermann-Petri Schriftführerin, Tobias Peter Jugendwart, Michael Weber und Holger Höpfner bleiben als Beisitzer in der Vorstandsriege. Der Mitgliedsbeitrag bleibt bei 35 Euro.

Ehrung verdienter Mitglieder

In der Sitzung ehrten der Vorsitzende und sein Stellvertreter Vereinsmitglieder und Spieler. Seit zehn Jahren gehört Holger Höpfner dem TTC Bottenhorn an. Auf einen 20-jährige Mitgliedschaft bringen es Marco Herrmann, Manuel Koch, Tobias Krämer, Niko Meinhardt und Jan Pölkemann.

Mit der goldenen Spielerverdienstnadel für 40 aktive Jahre wurden Martin Henzel und für 30 aktive Jahre Holger Höpfner ausgezeichnet. Die Nadel in Silber ging an Tobias Krämer und die bronzene Spielerverdienstnadel bekamen Carsten Eibach, Andre Herrmann und Marcel Seibel. (pp)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet