Beiräte besuchen Wetzlar

Eine Führung durch das Museum des ehemaligen Wetzlarer Reichskammergerichtes gab interessante Einblicke in die Geschichte dieser Institution. Zum Besuch des Wetzlarer Domes waren die Teilnehmer der Reise im Anschluss an die Führung eingeladen.

Frank Sittel, der Vorsitzende des Beirats, gab Erläuterungen zur Geschichte und Bauweise der Wetzlarer Simultankirche. Auch erläuterte Sittel Aspekte zum Bau der großen Orgel im Jahre 1953/1955. Sie wurde von dem in der ganzen Welt angesehenen Bachinterpreten, Helmut Walcha aus Frankfurt, weitgehend konzipiert und disponiert.

Nach einem Rundgang durch die Wetzlarer Altstadt fand der Tag nach einem Abendessen seinen Ausklang. Anja Müller, die Leiterin der Limburger Haftanstalt, dankte allen, die an Vorbereitung und Organisation Anteil hatten. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet