Lesezeit für diesen Artikel (580 Wörter): 2 Minuten, 31 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Berufung: Schläger will nicht ins Gefängnis

Gericht verurteilte 20-Jährigen nach Attacke auf Rentner zu zwei Jahren Haft

Am 4. Dezember 2011 begann alles damit, dass der Angeklagte am frühen Morgen in betrunkenem Zustand mutwillig eine zur Leerung herausgestellte Papiertonne umtrat. Als der Rentner, dem sie gehörte, alles wieder mühsam eingeräumt hatte, kehrte der junge Mann zurück und trat die Tonne wieder um. Als der Rentner den Randalierer zur Rede stellte, nahm der 20-Jährige die Fäuste hoch, drohte dem Senior und schlug ihm heftig ins Gesicht. Selbst, als der 75-Jährige zu Boden ging, schlug der Angreifer ihm nochmals ins Gesicht und trat auf ihn ein. Als die Nachbarin hinzukam, lief er weg.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Die Staatsanwaltschaft hat hier vollkommen recht. Mit 20 Jahren ist man erwachsen und sollte wissen was man tut. Hier handelt es sich um jemanden der sich nicht im Griff hat - der Wortlaut "gute Sozialprognose" hat hier mehr
nichts zu suchen. Also - Strafe absitzen und wie ein Mann hinnehmen.
Mehr aus Lokalnachrichten