Beten für Syrien am 30. November um 15 Uhr im Mittelfeld

Der Kirchenpräsident der ev. Kirche in Hessen und Nassau, Dr. Volker Jung, hat dazu aufgerufen, am Mittwoch, dem 30. November um 15 Uhr und in einer Schweigeminute der Opfer in Syrien zu gedenken und für die Lage dort zu beten. Er schließt sich damit einer Initiative aus Rheinland-Pfalz an: Sinnigerweise "in der Mitte zwischen 1. und 2. Advent" sind deswegen auch interessierte Menschen aus Dillenburg und Umgebung eingeladen, um 15 Uhr in das ev. Gemeindehaus Mittelfeld zu kommen und mitzubeten. Parallel wird vom Turm der Stadtkirche die Totenglocke erklingen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet