Bikes en masse und Grillen um die Wette

Vorfreude und Spaß garantiert: Quad-Bahn auf dem Wilhelmsplatz.

Darüber hinaus dürfen sich Besucher auf ein breitgefächertes, buntes Rahmenprogramm freuen. Grillausstellung, Landmarkt, City- und Fahrradflohmarkt, Infostände, Quad-Bahn, Kletterturm, Foodtrucks sowie weitere gastronomische Stände laden zum Schlendern und Verweilen in der Oranienstadt ein. Erstmals in diesem Jahr öffnen auch die Geschäftsleute in der Innenstadt ihre Türen ab 12 Uhr mit attraktiven Sonderangeboten und einem musikalischen Angebot zum verkaufsoffenen Sonntag.

Den Landesgrillmeistertitel gilt es zu verteidigen

Im vergangenen Jahr haben die „Rhöner Heimatgriller“ aus Fulda den Titel „Hessischer Landesgrillmeister 2017“ mit nach Hause genommen. Auch in diesem Jahr sind die Titelverteidiger mit von der Partie. Aktuell nehmen 10 Teams an der Grillmeisterschaft teil. Weitere interessierte Grillteams sind herzlich eingeladen, an der Meisterschaft teilzunehmen. Eine Anmeldung ist bis zum 23.04.2018 möglich. Die Landesgrillmeisterschaft Hessen 2018 in Dillenburg ist offiziell lizenziert von der German Barbecue Association e. V.. Damit gelten die Wettkampfregeln der GBA, die unter www.bbq-dillenburg.de einsehbar sind. Bei der Landesgrillmeisterschaft soll der Spaß im Vordergrund stehen. Die Stadt Dillenburg erwartet keine Profis, sondern freut sich auf alle, die Spaß am Grillen haben, mit kreativen Ideen und Leckereien punkten können. Um 11 Uhr startet der Wettbewerb im Dillenburger Hofgarten. Die Grillteams bringen ihre eigenen Grills, Equipment und Zutaten mit und bereiten die Hauptzutat sowie die Beilagen vor Ort vor. Zulässig sind alle Arten von Holzkohlegrills, wohingegen Gas- und Elektrogrills nicht zulässig sind. Insgesamt werden vier Gänge von den einzelnen Teams zubereitet, die durch eine Jury vor Ort bewertet werden. Davon profitieren auch die Zuschauer, denn Probierhäppchen für das Publikum sind durchaus erwünscht. Als ergänzendes Angebot ist eine Ausstellung mit allerlei Grills und Zubehör vorgesehen.

Heiße Maschinen bei der großen Bike-Ausstellung im Hofgarten zu bestaunen

In der Hofgartenstraße nahe dem Grillwettbewerb stellen Händler edle Motorräder und Roller aus. Mit dabei ist Witten und Weber aus Bad Berleburg, Motorradhandel Eschenburg, Joschko’s Rollerladen aus Biedenkopf und Rehcing GmbH aus Herbornseelbach. Darüber hinaus sind die Feldjäger aus Fritzlar (Karriereberatung der Bundeswehr Wetzlar) mit einem Infostand und einem Motorrad vor Ort vertreten. Motorradliebhaber dürfen sich auf Maschinen der Marken Kawasaki, Ducati, Moto Guzzi, TGB, Fantic, MV Agusta, BMW, Aprilia und Peugeot freuen. Zudem werden Piaggio und Vespa Scooters ausgestellt. Die Stadt Dillenburg als Organisator freut sich auf zahlreiche Besucher, die auch mit dem eigenen Bike anreisen. Entsprechende Parkflächen für die Zweiräder sind auf dem Veranstaltungsgelände in der Hofgartenstraße vorgesehen. Die Zufahrt erfolgt über die Wilhelmstraße. Darüber hinaus wird ein „Biker-Treff“ eingerichtet. Biker, egal ob Motorrad- oder Fahrradfahrer, können sich ein schattiges Plätzchen unmittelbar am Geschehen sichern. Musikalisch sorgt ein DJ für ausgelassene, rockige Stimmung. Auch wird die Bike-Ausstellung durch Fahrräder komplettiert. Zu finden sind diese in der Wilhelmstraße. Die Bike Factory aus Frohnhausen wartet mit Moutainbikes & E-Bikes auf. Auch die BikeGARAGE aus Haiger ist mit Focus E-Bikes, Bergamont und Kalkhoff E-Bikes dabei. Last, but not least stellt Leichter Fahren Elektrorad-Zentrum weitere E-Bikes aus. Probefahrten sind vor Ort selbstverständlich möglich. Außerdem informiert der Fahrradclub ADFC an seinem Stand über aktuelle Themen rund um das Zweirad.

Die beiden Eventkomponenten „Bikes“ und „BBQ“ werden von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet. Im Bereich des Hofgartens nehmen Food Trucks und weitere gastronomische Stände ihre Plätze ein und versorgen die Besucher mit einem weitreichenden Angebot. Der Landmarkt findet zum vierten Mal in Folge, ebenfalls im Hofgarten, statt. Der beliebte Markt wartet u. a. mit Käse- und Wurstspezialitäten, Feinkost, Essig und Ölen, Honig, Likören, Weinen und Naturpflegeprodukten aus eigener Herstellung auf. Die Auswahl an liebevoll gestalteten Geschenkideen, Holzwaren und Accessoires ist groß.

Vorbei am City-Flohmarkt mit seiner Vielzahl an Ständen in der Wilhelmstraße, der ausreichend Gelegenheit zur Schnäppchensuche bietet, wartet auf dem Wilhelmsplatz ein neues Angebot auf Kinder und jung gebliebene Erwachsene. Versorgungsstände, Quad-Bahn und Ausstellung, Quad-Showfahrer, Kinderkarussell sowie ein Kletterturm sorgen für eine entsprechende Aufenthaltsqualität und bilden somit einen Übergang zur Dillenburger Innenstadt. Um 12.00 Uhr öffnen dort die Kaufleute und Gastronomen ihre Ladentüren und freuen sich auf zahlreiche Besucher. Von Antiquitäten und Trödel in der oberen Hauptstraße über Sonderangebote sowie einer Musikbühne in der Marktstraße und weiteren Aktionen wird der erste VoS in diesem Jahr eingeläutet.

Grillen auf brasilianisch

LEVANTE ist seit 1995 ein Hoffnungsprojekt der Allianz-Mission, Dietzhölztal/Ewersbach, für Kinder und Jugendliche in Recife/Brasilien. Denn inmitten der Millionenmetropole verwahrlosen viele Kinder umgeben von Gewalt und Drogen. Mit Sport, Nachhilfe und Bildungsarbeiten werden Angebote geschaffen, um denjenigen, die ihre freie Zeit auf der Straße verbringen, Perspektiven zu eröffnen. LEVANTE heißt „Steh auf!“ und hat sich zum Ziel gesetzt, in Familien zu investieren, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern und dadurch ganze Stadtviertel zu verändern. Peter Boldt, Brasilien-Missionar im Ruhestand, unterstützt gemeinsam mit seiner Familie dieses Projekt. Dazu wird am Sonntag, 29. April, anlässlich Bikes´n´BBQ in der Dillenburger Innenstadt auf echt brasilianische Art gegrillt, Typ Spießbraten. Es gibt Hähnchenschenkel und grobe Bratwurst. Der Erlös dieser Aktion kommt dem Straßenkinder Projekt „Levante“ in Recife, Brasilien zugute. Diesen Grillstand finden Besucher in der Hauptstraße 53-57 (mein haus – Familie Rinkleff).

Straßensperrungen und Parkplätze

Die Stadt Dillenburg bittet alle Besucherinnen und Besucher sowie Anwohner und Gewerbetreibende um Verständnis, dass es während der Veranstaltung zu Einschränkungen in der Nutzung der Verkehrswege kommt. Insbesondere die Anlieger in der Wilhelmstraße werden darauf hingewiesen, dass sie am Sonntag ihre Grundstücke mit Kraftfahrzeugen aufgrund einer notwendigen Straßensperrung nicht anfahren können. Vor Beginn der Veranstaltung „Bikes’n’BBQ“ findet zudem der Stadtlauf des ASC Dillenburg statt. Die Laufstrecke führt durch die Wilhelmstraße und den Hofgarten. Auch wird die Innenstadt für den Verkehr gesperrt sein (08.00 – 20.00 Uhr). Gebührenfreie Parkplätze stehen am Stadion, der Stadthalle sowie im Oranien-Parkhaus zur Verfügung.

Detaillierte Informationen unter www.bbq-dillenburg.de.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet