Bilderbuchkino in der Stadtbücherei

Dillenburg. Am Freitag, dem 6. Mai um 15 Uhr ist der nächste Termin für das Bilderbuchkino in der Stadtbücherei. Es findet wie immer im Kaminzimmer statt. Dieses Mal ist Volkmar Nix wieder Vorlesepate und stellt die Geschichte "Malte Maulwurf und sein wundersamer Fernseher" von Daniela Kulot vor:

Bekanntlich sehen Maulwürfe sehr schlecht. Da macht auch Malte Maulwurf keine Ausnahme. So ist es nicht verwunderlich, dass Maltes Freundin Mia Maus beim Geburtstagsgeschenk schummeln kann. Sie behauptet, ihm einen Fernseher gebracht zu haben, dabei ist es ein Aquarium. Malte sitzt glücklich vor der vermeintlichen Flimmerkiste und schaut gespannt dem Treiben der Fische im Wasser zu. Er erzählt seinen Freunden dazu Geschichten und in ihrer Vorstellung wird das Fernsehbild immer größer, fantastischer und bunter! Eines Tages kommt ein Molch vorbei und kann die Dummheit dieser "Fernseh-Aquariums-Zuschauer" nicht fassen. Er lacht sie aus, dreht um und schleppt einen Mordsfernseher herbei. Malte nimmt diesen dankbar entgegen und kann das Gerät gut brauchen: An der richtigen Stelle im Zimmer platziert ist es nämlich das ideale Sitzmöbel für sein Publikum... Im Anschluss basteln die Mitarbeiterinnen der Bücherei zusammen mit den Kindern im Lesecafé. Die Kinder werden gebeten, Schere, Kleber und Buntstifte mitzubringen. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder von 4-8 Jahren, Beginn ist um 15 Uhr. Wegen des beschränkten Platzes wird um Anmeldung bis Donnerstag (5. Mai) um 17.00 Uhr gebeten (02771/800435).


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet