Blasbachs "Alte Herren" in der Fränkischen Schweiz

GESELLIGKEIT Auch Bayreuth war Ziel des Jahresausflugs

Die "Alten Herren" des TSV Blasbach sind in der Fränkischen Schweiz unterwegs gewesen. (Foto: privat)

Unter Leitung von Friedhelm Bürding, der auch für die gesamte Organisation verantwortlich zeichnete, gab es zunächst eine Stadt- besichtigung im malerischen Forchheim. Dann ging es weiter dem Flüsschen Wisent entlang über Gößweinstein nach Pottenstein. Bei einem Besuch der Festspielstadt Bayreuth hinterließ eine Führung im Festspielhaus der Wagner-Festspiele einen großen Eindruck auf die Ausflügler. Der Hofgarten sowie die prächtigen Parkanlagen luden hinterher zu einem erholsamen Spaziergang ein.

Über Bad Berneck und Bischofsgrün wurde der 1023 Meter hohe Ochsenkopf erklommen. Von dort oben hatten die Blasbacher bei gutem Wetter eine wunderbare Rundumsicht auf das Fichtelgebirge. Weitere Besuchspunkte waren Tüchersfeld mit dem berühmten "Felsennest" in der Fränkischen Schweiz und Gößweinstein mit seiner Wallfahrtskirche und der imposanten Burganlage. Über das schöne Mainstädtchen Wertheim führte schließlich die Heimreise zurück nach Blasbach.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet