Blasorchester verbringt Skifreizeit in Südtirol

Runkel Das Blasorchester des Turnvereins Runkel hat eine einwöchige Skifreizeit im Ahrntal in Südtirol verbracht. Insgesamt 42 Frauen und Männer im Alter zwischen 14 und 54 Jahren waren dabei. 18 Teilnehmer waren Skianfänger. Das Skigebiet umfasste 13 verschiedene Pisten mit insgesamt 45 Pistenkilometer, die sich in zwölf Kilometer blaue, 26 Kilometer rote und sieben Kilometer schwarze Pisten aufteilten. Während sich die erfahreneren Skifahrer schnell auf den blauen, roten und schwarzen Pisten austobten, gingen die Anfänger zunächst in das "Klausiland", um sich mit dem Schnee, dem Berg- und Talski und den sonstigen Raffinessen des Skisports vertraut zu machen. Den Anfängern standen zwei Lehrer der ortsansässigen Skischu­le zur Seite. Auch die Mitreisenden, die nicht Ski fahren wollten, kamen bei Wanderungen und Besichtigungen voll auf ihre Kosten. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet