Blaulicht geklaut

Buseck (red). Wenn Feuerwehr-Arbeit wegen eines Diebstahls behindert wird, bleibe den betroffenen Feuerwehrleuten verständlicherweise nur ein Kopfschütteln, heißt es im Polizeibericht: Unbekannte haben Blaulichter eines Einsatzfahrzeugs geklaut, das auf dem Hinterhof des Feuerwehrstützpunkts in Alten-Buseck in der Daubringer Straße abgestellt war. Die Diebe bauten die blauen Blitzlichter aus dem Kühlergrill des dort geparkten Feuerwehrfahrzeugs aus. Dabei entstand der Feuerwehr ein Schaden von etwa 300 Euro. Die Tat ereignete sich zwischen vergangenem Samstag gegen 17 Uhr und Sonntag, 11.30 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei in Gießen entgegen, Telefon: (06 41) 7 00 60.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet