Bobi braucht eine liebevolle Familie

TIER DER WOCHE Mops ist aktuell im Tierheim

Mops Bobi sucht nach neuen Besitzer. (Foto: Schönig)

Der fünfjährige unkastrierte Rüde wurde wegen seiner auffälligen Hautprobleme - und den daraus resultierenden zahlreichen Tierarztrechnungen - im Tierheim abgegeben. Bobis Fell ist stellenweise ausgefallen und die Haut ist nicht in Ordnung.

Er wurde bereits dem Tierarzt vorgestellt, zurzeit ist aber noch nicht klar, was seine gesundheitlichen Probleme verursacht. Der Verdacht liegt auf Milben oder einer Futtermittelallergie. Von tierärztlicher Seite wird eine Ausschlussdiät empfohlen.

Anzeige

Des Weiteren ist der charmante Bobi etwas zu dick und müsste abspecken. Zudem sollte seine Analdrüse in Zukunft regelmäßig kontrolliert werden. Wie viele Möpse leidet auch er unter dem typischen Rasseln beim Atmen. Bobi ist ein freundliches Tier und wäre bestens als Familienhund geeignet, denn er geht lieb mit Kindern um - und ist ihnen gegenüber sehr aufgeschlossen. Bobi sucht nun liebevolle neue Besitzer.

Wer sich für Bobi interessiert, kann ihn im Kreis-Tierheim in Cappel im Gewerbegebiet "Im Rudert" besuchen. Das Büro ist freitags, samstags und sonntags für Besucher von 15 bis 17 Uhr geöffnet. An den übrigen Tagen ist eine Besichtigung und Tiervermittlung auch nach Terminvereinbarung möglich. Weitere Informationen gibt es unter & (0 64 21) 46 792. (en)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet