Lesezeit für diesen Artikel (519 Wörter): 2 Minuten, 15 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Brauerei-Schicksal offen

STANDORTSANIERUNG Von Bierherstellung ist derzeit keine Rede

Herborn/Freising-Weihenstephan. Das Schicksal der Brauerei in der Herborner Alsbach ist weiterhin völlig offen. Entgegen eines anderslautenden Berichts einer heimischen Zeitung ist eine baldige Wiederinbetriebnahme der Brauerei derzeit kein Thema. Inzwischen ist zudem bekanntgeworden, dass die ostdeutsche Firma von Maximilian Hösl, dem bisher letzten Pächter der Herborner Brauerei, komplett pleitegegangen ist.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mal angewandte Mathematik zum Artikel:


"Im Keller lagern noch 1.000 Hektoliter Bier..."

1 Hektoliter (hl) = 100 l

1.000 x 100 l =100.000 l

1 Flasche Bier hat 0,5 l, entsprechend 200.000 Flaschen.

WOW mehr
!!!

Relativiert sich aber schnell:

Angenommen in Groß-Herborn gäbe es 10.000 Biertrinker...

Dann wären das 200.000 Flaschen / 10.000 Biertrinker...

Macht 20 Flaschen pro Biertrinker, entsprechend einem Äquivalent von einem Kasten Bier / Bürger. Lässt sich also alles gut rechnen...

Wir könnten also leicht bei dem Entsorgungsproblem helfen!

Hier scheint Bürgerinitiative angesagt zu sein!

Es liegt viel da rum, packen wir's an! Das Zeug wird ja durch Rumliegen nicht besser...
Mehr aus Lokalnachrichten