Lesezeit für diesen Artikel (626 Wörter): 2 Minuten, 43 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Buchenauer Punktspiel-Premiere gegen VfB Marburg

Gruppenliga: FSV reist am Donnerstag mit drei Punkten Vorsprung auf die "Schimmelreiter" an die Gisselberger Straße

Drei Spiele, drei Siege und nur ein Gegentor! Die Euphorie beim FSV Buchenau und seinen Anhängern ist derzeit förmlich mit den Händen greifbar. Am Donnerstag treten die "Lahnlustler" zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte in einem Punktspiel gegen die erste Mannschaft des VfB Marburg an. Vor dem Match machen sich die Buchenauer klar, dass vor gerade einmal gut zwei Jahren noch drei Spielklassen zwischen beiden Klubs lagen. Jetzt reist der FSV mit drei Zählern Vorspung auf den VfB an die Gisselberger Straße, denn die Marburger mussten vergangenen Sonntag eine 0:1-Derbypleite beim TSV Michelbach quittierten. "Wir ordnen das richtig ein und wissen, dass wir an einem guten Tag überall in dieser Klasse bestehen können. Dazu müssen wir aber mehr bringen, als beim knappen 2:1-Sieg gegen Großen-Buseck. Einige meiner Jungs befinden sich in einem kleinen Leistungsloch und noch dazu fehlen mir Daniel Weder sowie Andy Siebert. Die Partie ist völlig offen", glaubt FSV-Trainer Jürgen Koch.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Lokalsport Hinterland-Marburg