Bunte Fußspuren geplant

AUSSCHUSS Viele Ideen für Bücherei-Werbung

Eine davon: An Verkehrsknoten sollen neue Schilder angebracht werden. Der Bauhof soll günstige Rohlinge bereitstellen.

Außerdem ist angedacht, den Kunstkurs der Lahntalschule einzubinden. Die Schüler sollen Wegweiser entwerfen. Dabei sollen zum Beispiel bunte Fußspuren über den Schulhof den Weg zur Bibliothek weisen.

Das Budget soll jedoch auch für Autorenabende genutzt werden. So sollen öffentliche Lesungen von bekannten Autoren organisiert werden, um die Menschen auf die Einrichtung aufmerksam zu machen. "Nele Neuhaus könnten wir uns gut vorstellen, da sie sowohl Krimis als auch Jugendromane schreibt. Das passt zu unserer Bibliothek", sagte Anne Dora Reinstädtler von der Bibliothek.

Bislang gab es nur ein Schild am Gelände der Lahntalschule, das auf die Bibliothek hinweist. Im Ausschuss berichteten Heike Marcus und Anne Dora Reinstädtler, dass es wenige Besucher gibt trotz einer Auswahl von 9000 Medien.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet