Bus-Kunden erhalten einen Brücken-Rabatt

Aktion 100-Euro-Gutschein zur Sperrung

„Wer während der Sanierung eine Jahreskarte kauft, bekommt von uns 100 Euro als Marburg-Gutschein zurück“, erklärt Oberbürgermeister Thomas Spies (SPD) gemeinsam mit Baudezernent Wieland Stötzel (CDU) und Stadtwerke-Geschäftsführerin Birgit Stey.

Den Bonus gibt es für alle Neukunden, die eine Jahreskarte bei den Stadtwerken für Ziel oder Start in der Innenstadt kaufen oder gekauft haben. Voraussetzung ist ein Gültigkeitsbeginn zwischen dem 1. Februar und dem 1. Juni 2018. Der Zuschuss für das Umsteigen auf den Bus umfasst sowohl die Jedermann-Jahreskarte als auch die 9-Uhr-Jahreskarte und die 65plus-Jahreskarte der Stadtwerke.

„Das macht das Umsteigen noch attraktiver, den Weg in die Innenstadt flexibel möglich und stärkt zugleich weiter unseren Einzelhandel“, so Spies. Denn ausgezahlt werde der Zuschuss für die Jahreskarte bewusst nicht in bar, sondern in Form eines Gutscheins des Stadtmarketings.

Mit dem Gutschein können Kunden in 185 Geschäften und Einrichtungen einkaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Die Jahreskarte mit dem Marburg-Gutschein im Wert von 100 Euro sowie weitere Informationen zu der Aktion gibt es ab sofort in der Mobilitätszentrale der Stadtwerke, Weidenhäuser Straße 7, (0 64 21) 20 52 28.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr. Alle Jahreskarten werden als e-Ticket ausgegeben. Kontakt: stadtwerke-marburg.de/ mobilitaetszentrale. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet