Caritas erhält 2000 Euro

Freude über die Spende herrscht bei (von links) Ulrich Dorweiler, Caritasdirektor Joachim Tschakert, Martin Schmoranz und Julia Müller von der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle und Architekt Ralf Rosner. (Foto: Wißner)

Gießen/Heuchelheim (wi). Mit einer Spende von 2000 Euro unterstützen die Architekten Kreiling und Rosner aus Heuchelheim das Projekt zur Förderung und Unterstützung der "Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle" des Caritasverbands Gießen. Architekt Ralf Rosner überreichte den Spendenscheck. Einmal mehr hatte das Architekturbüro darauf verzichtet, seine Kunden mit Weihnachtsgeschenken zu bedenken und stattdessen einen sozialen Zweck ausgewählt. Auf die Arbeit der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle gingen Caritasdirektor Joachim Tschakert, Caritas Bereichsleiter für Kinder- und Jugendhilfe Ulrich Dorweiler sowie Martin Schmoranz und Julia Müller von der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle ein. Das mittlerweile ausnahmslos durch Spendengelder finanzierte Projekt besteht bereits seit 2006 in Gießen unter der Trägerschaft des Caritasverbandes und richtet sich an Kinder psychisch erkrankter Eltern und ihre Familien.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet