Damen-Trio auf Beutezug

KRIMINALITÄT Schmuck und Geld erbeutet

Wie die Polizei mitteilte, sprachen zwei südländisch aussehende Frauen das spätere Opfer zwischen 15 und 16.30 Uhr vor einem Wohnhaus an, um angeblich Kartoffeln zu kaufen. Die dritte Person verschaffte sich in der Zeit durch den Keller unbemerkt Zutritt ins Innere und stahl mehrere Schmuckschatullen und eine Geldkassette.

Die Polizei beschreibt das Damen-Trio wie folgt: Eine der Verdächtigen ist korpulent, 20 bis 30 Jahre alt und hat längere, zum Zopf gebundene, rötliche Haare. Die Begleiterin ist etwa 20 Jahre alt. Die Frauen waren mit einem weißen Pkw, wahrscheinlich einem BMW, mit der Anfangskennung GE (für Gelsenkirchen) unterwegs.

Kripo sucht nach Zeugen

Die Schmuckschatullen und die nunmehr leere Geldkassette entdeckte ein Spaziergänger am Wochenende auf einem befestigten Schotterweg zwischen Altenvers und Rollshausen. Die Kripo fragt: Wem ist am Freitag in Reimershausen ein weißer, ortsfremder Pkw aufgefallen? Wer hat am Wochenende auf dem geschotterten Feldweg, der über die Kreisstraße 50 erreichbar ist, verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen?

n Hinweise an die Kriminalpolizei in Marburg, & (0 64 21) 40 60. (crö)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet