Das Holz wird zu Schmierseife

Flowtrail  Zwei Dutzend Kinder trotzen widrigen Streckenverhältnissen

Die Teilnehmer an der Junior Challenge treten nicht nur gegen die widrigen Witterung, sondern auf dem Parcours auch gegeneinander an. (Foto: Valentin)
Hans-Hubert Wege-Heinrichs zeichnet die erfolgreichen U11-Piloten Lennox Wege, Hannes Kolb und Johannes Elsemann aus. (Foto: Valentin)
Bild 1 von 2

Denn jungen Startern war das aber herzlich egal. Sie schwangen sich auf ihre Bikes und traten auf dem Rundkurs gegen ihre Konkurrenz und die Uhr an.

Für jede Altersklasse galt es, eine bestimmte Anzahl Runden auf dem Parcours zu absolvieren. Aufgrund des Regens musste der Kurs kurzfristig noch entschärft werden, wie Hans-Hubert Wege-Heinrichs erklärte. Denn in feuchtem Zustand seien die Holzelemente nicht zu befahren. „Die sind dann wie Schmierseife“, betonte er.

Deswegen musste das Kurvenelement aus der Strecke ausgeschlossen werden. Wie richtig diese Entscheidung war, zeigte sich an den beiden Holzstegen über den Bach, die trotzdem überfahren werden mussten. Mehr als einmal rutschten dort die Räder weg und die Fahrer landeten mitunter unsanft auf dem Boden.

Keine Verletzten: Beim Trail-Fahren ist das Tragen der Schutzausrüstung Pflicht

Passiert ist jedoch keinem etwas – auch dank der Schutzausrüstung, die beim Trail-Fahren Pflicht ist.

Auch sonst war der Parcours kein Spaziergang, wie einige Teilnehmer feststellen mussten. Nach einigen Runden kamen sie ganz schön ins Schwitzen und keuchten gehörig, während sie in die Pedale traten, um die Hügel zu erklimmen.

In der Gruppe der Bambini belegte Jakob Thielmann den ersten Platz, gefolgt von Mattis Wege auf dem zweiten Platz. Der war mit zwei Jahren der jüngste Teilnehmer an dem Turnier.

Lasse Kolbe siegte in der Wertungsgruppe U7 vor Elijah Kunz und Maximilian Dokter. In der Klasse U9 belegte Silas Kalba den ersten Platz. Dahinter landeten Silas Rasmussen und Manius Assmann auf den Plätzen 2 und 3.

Lennox Wege gewann die Wertungsgruppe U11 vor Hannes Kolb und Johannes Elsemann. Bei den Startern der Gruppe U13 belegte Lion Kalba den ersten Platz vor Levin Wege und Gabriel Will. In der Junioren-Klasse wurde Julian Hoffmann erster, Joiris Wege zweiter und Finn Kirch dritter.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet