"Das darf man nicht!"

KONZERT A-Cappella-Gruppe Maybebop tritt auf

Oliver Gies, Sebastian Schröder, Jan Burger und Lukas Teske surfen in allen Stilrichtungen. Von Pop über Rock bis Hip Hop und Jazz unterlaufen sie die gängigen Hörervorstellungen von A-cappella-Musik.

Mit intelligentem Humor vorgetragene pointierte Kritik an gesellschaftlichen und menschlichen Missständen sind Bestandteil des neuen Programms "Das darf man nicht!".

Anzeige

Das Programm heißt "Das darf man nicht"

Maybebop hat Unterhaltsamkeit, garniert mit Witz und oft auch mit Irrwitz, perfektioniert geht damit aber nicht einfach auf Nummer sicher, sondern neue Wege. Was alle machen, wollen die vier Maybebopper nicht auch noch machen.

Sie wollen bewusst Grenzen überschreiten und auch mal unangenehme Themen aufbereiten.

In der Gesamtheit ist das neue Programm "Das darf man nicht" wie Chili in der Schokolade.

"Das darf man nicht!" kennt keine Tabus, keine Zensur. Der Bad Berleburger Popchor "Singsation" steht zu Konzertbeginn mit Maybebop auf der Bühne.

Der Eintritt kostet an der Abendkasse 29 Euro. (red)


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet