Das dicke Fell muss runter

Am Dienstag werden in Herborn wieder die Lamas geschoren. (Foto: Gerdau)

Herborn (jöw). So wie in unserem Bild von vor zwei Jahren wird es auch am Dienstag (8. Juli) wieder im Herborner Wildgehege zugehen, wenn Lama-Schur angesagt ist. Herborns Revierförster Thomas Rittner wird wieder alle Hände voll zu tun haben, die Tiere festzuhalten, derweil Annette Gauly schert, was das Zeug hält. Wer das rund zweistündige Spektakel am Lama-Gehege oben im Wald zwischen der Autobahn und der neuen Kletter-Seilpyramide verfolgen möchte, kann dies ab 10 Uhr tun.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet
  • foto0,5sp_bu_k
  • Der Tag der Agro-Technik
  • 3_Solo_Text_k
  • 2_Solo_Text_k