"Das ist ein Hammer"

Manfred Thielmann, ehemaliger Aufsichtsratschef der HSG: "Ich bin fassungslos. Das ist ein Spiegelbild dessen, was sich seit dem 18. Februar (Thielmanns Rücktritt, Anmerkung der Redaktion) ereignet."

Lothar Weber, Manager des TV Hüttenberg: "Dieses Urteil habe ich mir fast gedacht. Auch wenn es unsere Chancen im Abstiegskampf erhöht, tut es mir leid. Es wäre fatal, wenn am Ende beide heimischen Vereine absteigen würden. Es muss eine einheitliche Datenbank her. Ich will Seipp nicht kritisieren. Aber Überweisungen auf ein falsches Konto, das darf nicht passieren."

Jan Gorr, Coach des TV Hüttenberg: "Wetzlar ist zwar jetzt in Reichweite, aber das bringt uns nicht weiter. Wir müssen uns auf uns konzentrieren. Im Grunde ist die HSG für ein Vergehen bestraft worden, für das sie gar nichts kann. In der Vergangenheit hat es schon oft gleichgelagerte Fälle gegeben. Die Abläufe im DHB müssen professioneller werden."

Velimir Petkovic, Trainer von Frisch Auf Göppingen, früher Wetzlar: Nichts anderes als dieses Urteil konnte es geben. Wenn jemand spielt, der nicht darf, müssen Strafen folgen. Die Bundesliga ist ein ernstes Geschäft, kein Kindergarten. Trotzdem kann ich mich nicht freuen, denn wir brauchen die Punkte nicht. Für die HSG ist das Urteil eine Katastrophe. Ich hoffe, dass sie die zum Klassenverbleib noch nötigen Zähler woanders holt."

"HaDe" Schmitz, Trainer des Bergischen HC: "Es ist grundsätzlich nicht schön, wenn solche Dinge am Schreibtisch entschieden werden. Aber es kann auch Kräfte freisetzen. Wie bei uns, als Pekeler letzte Saison gesperrt wurde und wir danach kein Zweitliga-Spiel mehr verloren haben."

Rolf Brack, Coach des HBW Balingen/Weilstetten: "Einerseits eine Sperre für Klimovets, andererseits erstmal die Punkte zurück, das passte nicht zusammen, deshalb war mir klar, dass die Göppinger Revision erfolgreich ist. Ich gehe davon aus, dass die Clubs, die auf den drei letzten Plätzen rangieren, auch absteigen. Aber Wetzlar muss aufpassen. Mindestens drei, vier Punkte braucht die HSG ganz sicher jetzt noch."


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus nGen unzugeordnet