Der Jubilar besucht gerne die Landfrauen

Geburtstag  Ernst Breitkopf aus Weilmünster wird 90 / Er ist vierfacher Großvater und Urgroßvater

Ernst Breitkopf feiert seinen 90. Geburtstag. (Foto: Bach)

Gratulanten sind ab 16 Uhr im Gemeinderaum der katholischen Kirche herzlich willkommen.

Der Jubilar stammt aus Ratiborhammer in Oberschlesien. Er hat den Beruf des Drehers erlernt.

In Ratiborhammer lernte er auch seine spätere Frau Maria kennen. Mit ihr bekam er drei Töchter: 1953 wurde Ursula geboren, 1955 Monika und 1959 Renate. Im Jahr 1958 war die Familie nach Deutschland geflohen. Der Jubilar fand Arbeit bei Hopp in Audenschmiede.

Mitte der 60er geht’s nach Weilmünster

Als der Betrieb seine Arbeit einstellte, bekam er eine Anstellung bei der Firma Piesold in Weilmünster, wo er bis zu seiner Berentung beschäftigt war. Mitte der 60er Jahre zog die Familie nach Weilmünster um. Maria Breitkopf arbeitete ebenfalls bei dem Unternehmen Piesold, verstarb aber leider schon 1990 mit nur 54 Jahren.

In der gemeinsamen Wohnung lebt Ernst Breitkopf noch heute. Seine drei Töchter sind sehr um den Vater bemüht, der in der Woche gerne die Tagesstätte im medizinischen Versorgungszentrum besucht. Sonntags steht der Besuch der katholischen Kirche auf dem Programm. Und gerne nimmt der Jubilar an Kaffeeveranstaltungen der Landfrauen teil. Ernst Breitkopf ist Mitglied bei der Arbeiterwohlfahrt, im Sportverein und beim MGV „Echo“. Er freut sich heute über vier Enkel und vier Urenkel. (mb)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet