Der neue Vorstand ist der alte

Als Vertreter für den Vereinsring stehen wieder Gerhard Hemann und Andreas Deuster zur Verfügung.

Der Vorsitzende ließ die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren. So wurde unter anderem der Krötenzaun entlang der Straße nach Holzhausen aktiviert und ausgebessert sowie eine Schwalbenzählung durchgeführt.

Zaunkönig nistet sich ein

Laut Bericht der Vogelwarte wurden insgesamt 299 Nistkästen kontrolliert. Belegt waren diese von Kohl- und Blaumeise, Trauerschnäpper, Kleiber, Wespen, Mäusen, Spatzen, in einem Kasten befand sich sogar eine Belegung durch einen Zaunkönig. Im März dieses Jahres wurden in einem großen Viehstall neun Kunstnester für Rauchschwalben aufgehängt und man ist der Hoffnung, dass diese alle belegt werden, zumal bei der Schwalbenzählung festgestellt wurde, dass die Schwalbenanzahl rückläufig ist.

Nabu braucht ein neues Dach

Für 2015 ist ein Ausflug zum Tierpark Donsbach oder Vogelpark Uckersdorf geplant. Am Ostermontag findet wieder ein Frühschoppen an der Vogelschutzhütte statt. Auch Nistkastenkontrollen und Schwalbenzählungen sind wieder Bestandteil der Vereinsaktivitäten. Im Sommer ist eine Tagesfahrt geplant. Das genaue Ziel steht noch nicht fest.

Als Baumaßnahme steht die Erneuerung des Dachs der Vogelschutzhütte an. Hier soll Kontakt mit dem Bürgermeister aufgenommen worden, da das Gebäude Eigentum der Gemeinde ist.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet