Deutsche Musik kennenlernen

MUSIKSCHULE 14 chinesische Kinder reisen durch Europa und besuchen Weilburg

Die Gäste in der Kreismusikschule Oberlahn in Weilburg. (Foto: Hubert)

Die Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren nehmen in ihrer Grundschule, namens Fang Caoyuan, in China entweder am schulinternen Chor teil oder spielen Instrumente. Manche sind auch Teilnehmer einer chinesischen Version von Jugend musiziert. Durch die Kooperation mit der Musikschule Oberlahn kam die Gruppe nach Weilburg.

Ihr Betreuer Lü, dessen Tochter selbst einmal in der Musikschule Mitglied war, erklärt: "Die Kinder möchten deutsche Lieder und Musik kennenlernen." Begleitet von zwei Musiklehrerinnen und Leiterin Jing Tao erkundet die Gruppe neben Weilburg auch Stuttgart, München und Würzburg. Insgesamt verbringen sie sechs Tage in Deutschland. Lü, der der Vorsitzende des deutsch-chinesischen Wirschafts- und Kulturvereins Wetzlar und Braunfels ist, und Martin Krähe haben bereits öfter chinesische Gruppen empfangen.

n Lieder singen in der Schlosskirche

Am Nachmittag hat es in Weilburg noch eine Tour durch die Schlosskirche gegeben, nachdem die Musikschule besichtigt wurde. In der Schlosskirche möchte Krähe noch etwas auf der Orgel spielen. "Und vielleicht mit den Kindern noch ein oder zwei einfache Lieder singen. Vielleicht singen sie auch etwas Chinesisches", wie er verrät.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet