Die Pilgersaison in Wißmar ist eröffnet

WETTENBERG-WISSMAR Saisonstart bei der ökumenisch geprägten Pilgergruppe aus Wißmar und Umgebung: Schon seit dem Elisabethenjahr 2007 sind die Pilger unterwegs und haben viele Kilometer erwandert, dabei zahlreiche Orte und Kirchen besucht. Klaus Peter Hildebrand aus Wißmar ist Leiter der Gruppe. Die strebt 2016 neue, auch entferntere Ziele an. So soll es beispielsweise in zwölf Etappen über den Lutherweg nach Worms und Speyer gehen. Zum Saisonbeginn ließen sich die Pilger kürzlich segnen - eine Tradition der Gruppe. Den Segen spendete die Pastoralreferentin Judith Borg, die den Pilgern in der Kirche St. Raphael in Wißmar mit dem Psalm 122 ein Wallfahrtslied von David vorlas. Danach unternahm die Wißmarer Pilgergruppe, die auch offen für neue Mitglieder ist, ihre erste Tour. (mo/Foto: Moos)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet