Ein „Hidden Champion“ feiert Geburtstag

WIRTSCHAFT Optima Pharma in Mornshausen besteht seit 25 Jahren

Stephan Reuter nimmt die Ehrenurkunde von Tina Christmann-Ayles entgegen. (Foto: Valentin)

Geschäftsführer Stephan Reuter bedankte sich vor allem bei den Mitarbeitern, trügen sie doch den Hauptanteil an dem Erfolg des Unternehmens.

Dass das vergangene Vierteljahrhundert eine Erfolgsgeschichte war, belegte Reuter unter anderem mit den Kennzahlen zur Entwicklung der Firma. In dieser Zeit seien 129 Arbeitsplätze entstanden und es sei ihnen gelungen, in der Referenzliste des Unternehmens das Who is Who der weltweiten Pharmaindustrie aufzuführen.

Zugleich bekannte sich der Geschäftsführer auch klar zur Region: „Ich bin hier tief verwurzelt und freue mich, dass wir auch dank Euch so ein tolles Unternehmen haben.“

Diese Freude teilte auch Bürgermeister Peter Kremer (parteilos), der sich vor allem über die Einnahmen aus der Gewerbesteuer freute, die Optima Pharma in die Stadtkasse spült.

Lob für die Entwicklung in den vergangenen 25 Jahren gab es auch von Gerhard Breu, Generalbevollmächtigter des Mutterkonzerns Optima, der die Rolle des Standorts Mornshausen hervorhob. Der Pharmabereich stelle mit 800 Mitarbeitern die wichtigste Sparte Optimas dar, betonte Breu. „Wir sind einer von zwei Wettbewerbern weltweit, die das komplette Systempaket in diesem Bereich liefern“, ergänzte er. Das sei auch ein Verdienst der Mitarbeiter am Standort Mornshausen.

Landrätin Kirsten Fründt (SPD) zählte das Mornshäuser Unternehmen zu den kleinen „Hidden Champions“, die sich oft von der Masse unbemerkt im ländlichen Raum versteckten, aber weltweit agierten. Damit könne man durchaus werben, so Fründt. Denn eine Umfrage unter Studenten in Marburg und Gießen habe gezeigt, dass keiner von ihnen wusste, welche Wirtschaftskraft in der Region schlummert.

Region wird immer noch unterschätzt

„Wir gehören hier zu den wirtschaftsstärksten Regionen Hessens“, betonte Fründt und darauf könne man stolz sein. Tina Christmann-Ayles, Vizepräsidentin der Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill, überreichte Stephan Reuter schließlich die Jubiläumsurkunde der IHK und läutete damit den geselligen Teil des Abends ein, der musikalisch von Tim Schönnagel und der „Big Band Boden“ gestaltet wurde. (val)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet