Ein altes Korallenriff erklimmen

FÜHRUNGEN Karstlandschaft und Schauhöhle werden im Doppelpack angeboten

An Pfingsten werden Wanderungen durch die Karstlandschaft angeboten. (Foto. privat)

Die Wanderungen beginnen um 10.30 Uhr und 11 Uhr und dauern zweieinhalb Stunden.

Auf die Teilnehmer wartet ein besonderes Erlebnis. Abenteuer pur sind die fantastischen Aus- und Einblicke in Höhlen, Stollen und Grabkammern aus frühester menschlicher Besiedelung.

Gelüftet wird bei der Exkursion auch das Geheimnis des Erdbachs in der Gasseschlucht.

Besuch der Schauhöhle ist für Wanderer die Krönung

Als Krönung ist der Besuch der "Breitscheider Unterwelt" - der Schauhöhle Herbstlabyrinth - zu sehen. Sie ist Europas erste Tropfsteinhöhle mit vollständiger LED-Beleuchtung. Hier wird der Besucher von der Juwelierkunst der Geologie verzaubert und erlebt ein System mit allen seinen Farbschattierungen.

Der Ticketpreis für diese Sonderführung beträgt für Erwachsene 13,50 Euro und für Kinder (bis 14 Jahre) 9,50 Euro. Die Tickets sind nicht mit dem Schlemmerpass buchbar.

Treffpunkt für die Teilnehmer der Führung um 10.30 Uhr ist am Museum Zeitsprünge in Erdbach (Mühlweg 4).

Diejenigen, die den zweiten Rundgang um 11 Uhr buchen, sollten sich an der Höhle in Breitscheid (Parkmöglichkeit am Rathaus in Breitscheid) einfinden.

Die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt. Karten sind online buchbar unter www.zeitspruenge.de oder Telefon: 0231/9172290.

Karten gibt es auch im Rathaus Breitscheid, im Museum Erdbach, im Restaurant am Flugplatz, in den Tourist-Infos Burbach und Rennerod, sowie in der "musicbox" in Dillenburg.

Die nächsten Höhlen-Sonderführungen in Breitscheid werden an Christi Himmelfahrt (29. Mai) angeboten.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet