Eis-Flatrate für guten Zweck

Naschkatzen schlemmten in der Alloheim Senioren-Residenz „Lahnblick“

Senioren und Nachwuchs hatten beim Besuch des Kindergartens viel Spaß miteinander. (Foto: Pöllmitz)
Bild 1 von 2

Die Kinder erinnerte es an das Märchen „Tischlein deck‘ Dich“, die Erwachsenen fühlten sich wohl eher im 7. Himmel: Bei der Eis-Flatrate-Aktion in der Alloheim Senioren-Residenz „Lahnblick“ ging die kühle Leckerei nämlich nicht aus.

Für einen geringen Obulus konnte man so viel Eis schlemmen, wie man mochte. Der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet.

Anzeige

Mit der Idee des „Flatrate-Eis-Genusses“ wollte die Residenz nicht nur alle großen und kleinen Eis-Liebhaber der Region verführen, es ging auch darum, Geld zu sammeln. „Die Erträge werden die Bewohner und das Alloheim-Team an die Tagesstätte Kita Dom in Wetzlar und an die Kinder der Jugendmannschaft Büblingshausen spenden“, sagt Residenzleiterin Yenis Yildiz Bernbeck.

Das Alloheim-Team und die Bewohner konnten durch die Erlöse der Eis-Flatrate im vergangenen Jahr bereits Weihnachtsgeschenke für Kinder der Krebsstation Gießen finanzieren.Durch die Kooperation mit der Jugend-Fußballmannschaft wurden zwischen den Fußballern und den Heimbewohnern eine Bindung hergestellt.Die Kinder konnten mit den Bewohnern Zeit verbringen und gemeinschaftlichen Aktivitäten nachgehen.

Die Alloheim Senioren-Residenz möchte, wie schon ein Jahr zuvor, zwischen den Generationen eine Brücke bauen und mit sozialen Projekten das gesellschaftliche Miteinander in der Einrichtung vielfältig gestalten.

Kinder lieben es, farbenfrohe Spuren auf Papier zu hinterlassen. Das nahm man in der Senioren-Residenz „Lahnblick“ zum Anlass und rief zu einem Kinder-Malwettbewerb „Oma, Opa und ich“ auf: Im Mittelpunkt der Kunstwerke sollten Oma und Opa stehen – die Kinder durften ihrer Kreativität dabei freien Lauf lassen.

Seinen fröhlichen Abschluss fand das Generationen verbindende Malprojekt dann am 12. Juli, als die schönsten Kinderbilder im Rahmen einer Vernissage von der Bewohner-Jury der Residenz gekürt wurden.

„Enkel haben zu ihren Großeltern oft eine sehr intensive Bindung“, weiß Residenzleiterin Yenis Yildiz Bernbeck. „Genau das wollten wir mit dieser Malaktion fördern und einen kreativen Brückenschlag zwischen den Generationen schaffen.“ Die Kinder konnten dabei alles bildlich festhalten, was Oma und Opa in ihren Augen so besonders macht.

Eine große Preisverleihung mit Kinderschminken fand am 27. August im Rahmen der erfolgreichen Aktion „Eis-Flatrate“ für die kreativsten Kunstwerke mit anschließender Ausstellung in der Pflegeeinrichtung statt.

Die Gewinner bekamen Geschenke überreicht und konnten so viel Eis schlemmen wie sie mochten.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet