Elternspiel

Der TV Weilburg hat zum Abschluss der Saison einmal die Eltern seiner Nachwuchsakteure Handball spielen lassen. Zum traditionellen Elternspiel gingen in der Sporthalle der Heinrich-von-Gagern-Halle 16 Erwachsene aufs Parkett. Unter der Leitung von Schiedsrichter Carlos Schulz ging es los; der Spielleiter wurde in der zweiten Halbzeit von zwei Jugendhandballerinnen abgelöst. Das Endergebnis spielte beim Aufeinandertreffen der Eltern keine Rolle, aber das Spiel brachte dennoch eine Menge Freude, die notwendige Spannung - und ließ auch bei den Eltern und Sprösslingen den einen oder andern Schweißtropfen rinnen. (heu/Foto: M Heumann)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet