Engelbacher Sänger finden neuen Verband

Chöre MGV und Aarnestklang bestätigen ihren Vorstand im Amt / Freude über neue Sängerinnen

Der Vorstand des MGV und Aarnestklang Engelbach (v.l.): Victor Waizel, Theresa und Jochen Dönges, Elisabeth und Bernd Weber, Ewald Weide, Jochen und Melanie Achenbach. (Foto: Frankenberg)

Bei der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus berichtete der Vorsitzende Bernd Weber, dass sich der Wetschaftstal-Sängerbund aufgelöst hat und der Chor somit keinem Sängerbund mehr angehöre.

Grund für die Auflösung war, dass sich, trotz zweier Jahreshauptversammlungen, niemand bereit erklärte, das Amt des Vorsitzenden zu übernehmen. Bernd Weber bedauerte diese Entscheidung und verwies auf die vielen schönen, gemeinsamen Stunden die man in der Sängerfamilie erlebt habe.

Anzeige

Erfreulicherweise habe der Verein sehr schnell einen neuen Sängerbund gefunden. Dieser Anschluss sei aus unterschiedlichsten Gründen wichtig für den Engelbacher Gesangverein, so der Vorsitzende.

Im Rechenschaftsbericht über das vergangenen Sängerjahr konnte die Schriftführerin Elisabeth Weber über zahlreiche Aktivitäten berichten. So beteiligte sich der Chor am Frühlingskonzert des Sängerbundes in Wetter, nahm am Freundschaftssingen zum 90. Geburtstag des MGV Niederasphe teil und gestaltete den Festgottesdienst zum Abschluss der Dorferneuerung mit. Aber auch die Feiern zum 60. Jubiläum der FFW Engelbach sowie das Oktoberfest der Burschenschaft Engelbach gehörten zu den Aktivitäten. Eine Abordnung des Vereins gratulierte zum 140. Geburtstag des Vereins "Sängerlust Amönau".

Erfreut konnte Bernd Weber berichten, dass im letzten Jahr zwei neue Sängerinnen den Weg zum Chorgesang gefunden haben. Chorleiter Victor Waizel berichtete in seinem Rückblick über das große Engagement der Sänger.

Er bat aber um eine verstärkte Teilnahme an den Übungsstunden, damit eine kontinuierliche Einübung neuer Lieder gewährleistet sei.

Chorleiter hofft auf viele Auftritte

Daneben erhofft sich der Chorleiter viele Auftritte, um das Geübte der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Bei den satzungsmäßig durchgeführten Wahlen unter der Wahlleitung von Ortsvorsteher Eckhard Müller wurde der Vorstand im Amt bestätigt: Vorsitzender Bernd Weber; Stellvertreter Ewald Weide; Schriftführerin Elisabeth Weber; Stellvertreter Jochen Dönges; Kassierer Jochen Achenbach; Vertreterin Melanie Achenbach. Sprecherin und Vorsitzende für den Aarnestklang Theresa Dönges. (ef)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet