Enkeltrick scheitert

Eine Seniorin aus Leidenhofen ließ sich am Nachmittag in einer Filiale in Ebsdorf einen größeren Geldbetrag aushändigen. Aufgrund der Gesamtumstände alarmierten die Verantwortlichen des Kreditinstitutes sofort die Polizei. Die ältere Frau hatte zuvor - wie in diesen Fällen üblich - den Anruf eines angeblichen Verwandten erhalten, der über eine Notlage klagte und sofort Geld benötigen würde. Durch geschickte Gesprächsführung gelang es dem mutmaßlichen Betrüger, die Seniorin in die Bankfiliale in Ebsdorf zu dirigieren. Obwohl der Verdächtige später nochmals telefonisch den Kontakt zu seinem Opfer suchte, kam es letztendlich nicht zu einem Treffen und der Übergabe des Geldes. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet