Erfolg für Budenberg-Schüler

WETTKAMPF Hessisches Sportfest für Schüler mit Förderbedarf

Um die Ergebnisse der Teilnehmer beim Sportfest in Frankfurt zu würdigen, gab es eine Siegerehrung in der Budenbergschule. (Foto: privat)

Die Vorfreude auf den Wettkampf mit über 350 Teilnehmern war groß. In den Disziplinen Rollstuhlfahren, Weitwurf und     -Sprung, Kugelstoßen, Geschicklichkeitsparcour und den Staffeln ging es mit Eifer zur Sache. Beim 400-Meter-Lauf freute sich Lea Kessen über einen hervorragenden dritten Platz. Karl-Heinz Janek und Christian Helm erreichten bei den Jungen vierte und fünfte Plätze. Eine gemischte Staffel aus Rollstuhlfahrern und Läufern sicherte sich Platz fünf. "Den Schülern hat es viel Spaß gemacht, sich mit Anderen zu messen, die ebenfalls eine körperlich-motorische Beeinträchtigung haben", so Kristian Snoeijer, Leiter der Abteilung Körperbehinderte an der Schule am Budenberg. (ma)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet