Lesezeit für diesen Artikel (772 Wörter): 3 Minuten, 21 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

FSV gehen die Stammkräfte aus

Gruppenliga: Sechs Buchenauer vor Heimspiel gegen Obbornhofen angeschlagen

Selbst eine scheinbar komfortable 3:0-Führung reichte dem FSV Buchenau (6./18 Punkte) am Donnerstag letzter Woche nicht, um von den TSF Heuchelheim drei Punkte zu entführen. "Der 3:3-Ausgleich in der Nachspielzeit fühlte sich wie eine 0:6-Niederlage an", gesteht Trainer Jürgen Koch. Den doppelten Punktverlust ordnet er in den Gesamtzusammenhang ein. "Wir sind eben kein Team, das den Gegner mal eben so weghaut. Das Remis hat gezeigt, dass wir ein gutes Gruppenligateam im Reifeprozess sind, aber eben keine Spitzenmannschaft". Im Heimspiel gegen die SG Obbornhofen/Bellersheim (14./10) ist gleich das Mitwirken eines halben Dutzends an Stammkräften fraglich. Unter anderem laboriert Daniel Weder an Rückenproblemen und Fatih Tokcan an einer Wadenverletzung. "Ich bin an jedem Spieltag und bei jedem Training stolz darauf, diese Mannschaft trainieren zu dürfen. Noch vor acht Wochen prophezeite man uns knallharten Abstiegskampf. Jetzt stehen wir in der erweiterten Spitzengruppe. Das kann sich sehen lassen", betont Jürgen Koch.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Lokalsport Hinterland-Marburg