Falten an Kinn, Hals und Dekolleté sanft entfernen

MIA Aestetics® sagt störenden Spuren des Alters den Kampf an

Einzigartig in der Region: Das PlasM Treatment von MIA Aesthetics®, das auch in den Bereichen Kinn, Hals und Dekolleté seine Anwendung findet. (Foto: MIA Asthetics®)

Wer seine Falten als störend empfindet und sich optisch verjüngen möchte, muss sich nicht direkt unters Messer legen.

Mia Chramas sagt der überschüssigen Haut an Händen sowie an Kinn, Hals und Dekolleté ebenso wie im Gesicht den Kampf an – ohne Skalpell und Spritze. Ihre „Waffe“ ist ein PlasM Pen, der schonend, aber höchst effektiv die Spuren des Alters beseitigt.

Dieser erzeugt einen winzigen Plasmablitz, der auf die Haut überspringt und sie in einem mikromillimeter großen Punkt erhitzt. Dadurch zieht sich unmittelbare Umgebung minimal zusammen, die Haut wird sanft gestrafft ohne tiefer gelegenes Gewebe zu schädigen und die Falte verschwindet bzw. die überschüssige Haut wird reduziert.

PlasM Treatment – einzigartig in der Region

Das Ergebnis des PlasM Treatment ist sofort sichtbar und lang anhaltend.

Dabei versteht sich die Behandlung selbstverständlich inklusive Nachbearbeitung. Wie effektiv die Behandlung ist, wissen inzwischen weit mehr als 900 Kunden und Kundinnen von MIA Aestetics®.

Das in der Region einzigartige PlasM Treatment wird mit Mia Chramas von einer Expertin ausgeführt, die als PlasM-Trainerin sogar Ärzte und Heilpraktiker in dieser Methode schult. Dabei sind die Kunden und Kundinnen innerhalb kürzester Zeit wieder gesellschaftsfähig:

Die behandelte Stelle heilt schnell und ohne Narben ab. Die leichte Verschorfung, die im Zuge der Behandlung entsteht, fällt innerhalb von fünf bis sieben Tagen ab.

Danach ist mit einer leichten Rötung für zwei bis drei Wochen zu rechnen, die aber mit Make-up einfach zu kaschieren ist.

Rabatt-Aktion für Kinn, Hals und Dekolleté

Im Vergleich zu herkömmlichen Korrekturen hat das PlasM Treatment ein sehr hohes Kosten-Nutzen-Verhältnis, das durch das aktuelle Angebot von MIA Asthetics® – gültig bis zum 31. Mai 2018 – nochmals gesteigert wird. So können die Kunden bei Behandlungen in den Bereichen Kinn, Hals und Dekolleté über 40 Prozent sparen.

Voraussetzung für ein PlasM Treatment ist stets ein umfassendes Beratungsgespräch, in dem die Methode ausführlich erläutert, die zu behandelnde Stelle in Augenschein genommen und ein Gesundheits-Check-Up durchgeführt wird.

Kontakt: MIA Asthetics®, Langgasse 12, 35576 Wetzlar, & (0 64 41) 4 48 22 17, Internet: www.mia-aesthetics.de.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet