Feuerwehren bekommen Verstärkung

LEHRGANG  27 Einsatzkräfte aus dem Kreis beenden in Gladenbach erfolgreich ihre Truppausbildung

Die 27 neuen Truppfrauen und Truppmänner haben ihre Abschlussprüfung gemeistert. (Foto: Feuerwehr)

An vier Wochenenden leisteten die Aktiven rund 70 Ausbildungsstunden. Die Teilnehmer im Alter zwischen 17 und 57 Jahren wurden vom zuständigen Kreisbrandmeister Thorsten Thierbach geprüft und dürfen nun ihre Feuerwehren im Einsatzfall verstärken.

Auf dieser Ausbildung aufbauend können die Kameraden jetzt verschiedene weitere Lehrgänge zeitnah beziehungsweise nach Ablauf der zweijährigen Standortausbildung absolvieren.

„Dieser Lehrgang hatte einen großen Anteil an Quereinsteigern und darf daher auch Ansporn für weitere Interessenten sein, sich in den Feuerwehren des Landkreises zu engagieren“, sagte Lehrgangsleiter Thomas Kraus (Gladenbach). Die Ausbilder der Standorte in Gladenbach, Biedenkopf und Kirchhain seien gerne bereit, wieder zusätzliche Lehrgänge durchzuführen, um jeden die Chance zu bieten, dann auch zeitnah ausgebildet zu werden. (mi)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet