Funker feiern 500 Jahre Martin Luther

WETZLAR Evangelische und katholische Funkamateure werden in Wetzlar das 500-jährige Jubiläum der Veröffentlichung der Thesen Martin Luthers begehen: Gemeinsam organisieren die evangelische und katholische Domgemeinde am 19. und 20. August ein ökumenisches Funkprojekt. Im "Heidenhof" des Doms bauen sie ihre Anlagen auf und platzieren ihre Antennen auf dem Domturm. Anschließend werden Funkkontakte in alle Welt hergestellt. Der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC) vergibt dazu im Lutherjahr das einzigartige Amateurfunkrufzeichen "DL5ØØML" (Deutschland - 500 - Martin Luther) tageweise. Am Vorbereitungstreffen der Dom-Funker beteiligten sich (v. l.) Knut Heitmann, Martin Kramer, Josef Göttlicher, Bruno Taverne, Ulrich Prinz, Annette Coenen, Georg Komesker, Fabian Pizarro Cabanillas und Gregor Marré. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet