Ganoven lassen Licht ins Leben

KIRCHE Weihnachtsfeier mit Krimi

Die Kinder des Kindergottesdienstes Reiskirchen bei ihrem Weihnachtskrimi. (Foto: Reinhardt)

140 Kinder und Erwachsene hatten sich im neu renovierten Gemeindezentrum in Reiskirchen zu dem Weihnachtsmusikstück "Der Engel mit dem Stoppelbart" eingefunden.

Die 34 Kinder des Kindergottesdienstes führten einen Weihnachtskrimi auf, in dem die zwei Ganoven Ede und Udo aus dem Gefängnis ausgebrochen sind , um ihre Diamanten aus dem Versteck zu holen.

Anzeige

Auf ihrer Flucht verstecken sie sich in einer Kirche, in der gerade Kinder ihr Krippenspiel proben.

Während dieses Treffens mit den Kindern erfahren beide Ganoven, dass Gott für alle Menschen seinen Sohn in die Welt geschickt hat, um Licht in ihr dunkles Leben zu bringen.

Frohe weihnachtliche Lieder umrahmten das Stück und begeisterten auch den anwesenden Pfarrer Joachim Grubert.

Er war mir allen Besuchern der Meinung, dass mit dieser Aufführung und dem Gesang der Kinder die Weihnachtsbotschaft sehr schön an alle Besucher weitergegeben wurde.

Besonders beeindruckt waren die Besucher von der Bühnengestaltung und den Kostümen der Kinder - dies war alles selbst gestaltet und ausgeführt und bot ein schönes weihnachtliches Ambiente im neu renovierten Gemeindezentrum. (rr)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet