Gemeinsam über den „Säuresee“

Schule   Aßlarer Fünftklässler lernen, im Team zusammenzuarbeiten

Das Bild zeigt Fünftklässler bei der gemeinsamen Überquerung des „Säuresees“.

Zwei Tage lang stellten sie sich unter der Anleitung von pädagogischen Mitarbeitern der „Fachstelle für Suchtprävention“ Kooperations- und Vertrauensübungen, die oft als Spiel oder Gruppenwettbewerb organisiert waren, so dass für die Schüler der Spaß im Vordergrund stand.

Kennenlernen und Vertrauen entwickeln

Am ersten Projekttag lag der Fokus auf dem gegenseitigen Kennenlernen. Besonders gut gefiel den Schülern ein Spiel, bei dem man Mitschüler an ihrem Steckbrief erkennen muss. Am zweiten Tag waren die Fünftklässler dazu aufgefordert, in wechselnden Gruppenzusammensetzungen spielerisch Aufgaben zu lösen und gemeinsam Strategien zu entwickeln. Beim Spiel „Der schnelle Ball“ musste ein kleiner Ball nach bestimmten Regeln so schnell wie möglich allen Gruppenmitgliedern zugespielt werden.

Eine andere Aufgabe bestand darin, mit der ganzen Klasse einen „Säuresee“ zu überqueren, wobei man nur auf kleine Kunststoffkreise treten durfte.

Um die Aufgaben erfolgreich lösen zu können, mussten Absprachen getroffen und eingehalten werden. Manche Spiele erforderten auch gegenseitiges Vertrauen sowie die Verlässlichkeit der Partner.

Nach zwei Projekttagen voller kurzweiliger Wettbewerbe und Herausforderungen waren die Schüler merklich vertrauter miteinander geworden. Die Klassenlehrer haben ihre Lerngruppen im Projekt betreut. „Wir hatten während des Projekts sehr viel Spaß und haben uns besser kennengelernt“, so eine Schülerin am Ende der Einführungswoche.

Ihre Klassenlehrerin ergänzte: „Ich habe die beiden Seminartage als sehr förderlich für das Klassenklima erlebt und konnte mir einen Eindruck von den unterschiedlichen Schülerpersönlichkeiten in meiner neuen Klasse machen.“ (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet