Gesangverein bestätigt Vorstand

Hauptversammlung  „Frohsinn“ Odersbach hat derzeit 91 Mitglieder und 26 Sänger

Der Gesangverein „Frohsinn“ Odersbach hat die Sänger des Jahres geehrt (von links): Helmut Stuhl, Rupert Kowanda, Herbert Klein, Wilfried Rieß, Harald Stroh und Adolf Ehrlich. (Foto: privat)

Einstimmig wiedergewählt wurde der geschäftsführende Vorstand. Der Verein hat derzeit 91 Mitglieder, davon 26 aktive Sänger und 15 Ehrenmitglieder. 40 Gesangstunden wurden abgehalten, zudem gab es elf Auftritte.

Jedes Mal dabei waren Harald Stroh und Wilfried Rieß. 49 Mal nahmen Helmut Stuhl, Rupert Kowanda, Herbert Klein und Adolf Ehrlich teil. Der 1. Und 2.Vorsitzende ehrte die „Sänger des Jahres“ mit einem kleinen Präsent. Der geschäftsführende Vorstand mit Adolf Ehrlich, Bernd Deuster, Friedhelm Schmidt und Horst Schreiner wurde einstimmig wiedergewählt.

Beiräte bleiben Wilfried Rieß, Bernd Stroh und Bernd Honig; neu für den ausscheidenden Rolf Klapper ist nunmehr Rupert Kowanda. Als Notenwart wurde Helmut Stuhl bestätigt. Dem Vergnügungsausschuss gehören Thomas Zimmermann, Harald Stroh, Herbert Klein, Herbert Scheerer und Rupert Kowanda an. Kassenprüfer sind Thomas Zimmermann und Albert Kramer.

Vorsitzender Adolf Ehrlich erinnerte an die Weihnachtsfeier, bei der die aktiven Sänger Herbert Scheerer für 70 Jahre, Herbert Neudert und Edmund Lückert für 40 Jahre geehrt wurden. Außerdem wurden die fördernden Mitglieder Ulrich Stute für 25 und Lothar Pick Für 70 Jahre Treue geehrt.

Die Chorleiterin Sabine Hadzik ist sehr zufrieden mit der stetigen Teilnahme der Sänger an den Proben. Im Sängerjahr 2018 werden angefangene Chorstücke, wie die Uhr, aufbereitet und auch neue Werke zum Einüben von ihr ausgesucht.

Gemeinsam mit den Beiräten, die gleichzeitig pro Stimme dem Musikausschuss angehören, werden die Lieder für die anstehenden Auftritte im neuen Sängerjahr ausgesucht.

Die Sänger haben schon jetzt diverse Termine auf dem Plan

Im neuen Jahr stehen unter anderem bereits folgende Termine auf dem Programm: die Reinigung der Grillhütte mit den Vereinen, der Seniorennachmittag, das Schlachtfest, die Zeltkirmes der Burschenschaft, der Grill- und Wandertag, das Jubiläum „50 Jahre Bürgerhaus Odersbach“, der Ewigkeitsgottesdienst in der Christuskirche, eventuell die Hubertusmesse in der Schlosskirche Weilburg und die Jahresabschlussfeier im Bürgerhaus. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet