Gewildert: Reh erschossen

POLIZEI II Abschuss durch Jäger ausgeschlossen

Sinn-Edingen Ein Passant hat am Sonntag am Ortsausgang von Edingen Richtung Fleisbach rechts der Straße ein totes Reh gefunden und dies gegen 18.30 Uhr dem zuständigen Jagdpächter gemeldet. Wie sich herausstellte, war das Reh erschossen worden. Ein legaler Abschuss durch einen Jäger kann laut Polizei ausgeschlossen werden. Vielmehr gehen sie und der Jagdpächter davon aus, dass ein Wilderer das Tier erlegt hat. Die Polizei bittet Zeugen, die am Wochenende Personen oder Fahrzeuge im Feldbereich zwischen Edingen und Fleisbach beobachtet oder Schüsse wahrgenommen haben, sich unter (0 27 72) 4 70 50 bei ihr zu melden. (w)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet