Glücksbringer herstellen

GEsteine Am Mittwoch im Lahn-Marmor-Museum

Ein Glücksbringer. (Foto: privat)

Dazu sind Kinder in der Oberau 4 ab acht Jahren von 10 bis 12.30 Uhr willkommen. Was ist Kalk? Wo kommt er vor? Warum gab es Korallenriffe bei uns? Wie kommen die Muster in den Marmor? Diese und weitere Fragen sollen beantwortet werden. Bei der Zeitreise durch das Museum und den Marmorbruch "Unica" entdecken die Kinder und Jugendlichen Spannendes rund um den Lahnmarmor. Zudem stellen die Teilnehmer aus einem stumpfen grauen Steinstück einen schönen farbigen Schmuckstein her.

Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Kind. Anmeldungen nimmt das Lahn-Marmor-Museum unter (0 64 82) 6 07 55 88 sowie per E-Mail an info(at)lahn-marmor-museum.de entgegen.

Das Museum beleuchtet die geologische Entstehungsgeschichte des 380 Millionen Jahre alten Lahnmarmors, dessen Abbau vor über 400 Jahren erstmals urkundlich erwähnt wurde.

(red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet