Lesezeit für diesen Artikel (658 Wörter): 2 Minuten, 51 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Grüne: Zurück zur Kernkompetenz

WAHLNACHLESE Kreisverband kritisiert Steuer-Kampagne im Bund

Marburg-Biedenkopf. Im Sommer ist der Neue erst in die Partei eingetreten, wegen ihrer sozialen Ausrichtung und ihrer Steuerpläne. Für diesen Einstand erntet der Mann lautstarken Applaus in der Kreismitgliederversammlung der Grünen Marburg-Biedenkopf. Aber gerade die Steuerpläne der Bundesgrünen und die Konzentration darauf im Wahlkampf haben die Partei in Bund, Land und Kreis abrutschen lassen. Darin sind sich die Mitglieder einig.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Der Wunsch der Grünen ist eine Opposition gegen eine lustlose große Koalition aus Union und SPD. Sie erwarten, dass die beiden Regierungspartner den ökologischen Umbau der Energiewirtschaft verschleppen und sich auch mehr
sonst so unfähig, reformfeindlich und unprofessionell verhalten, wie sie es ihnen im Wahlkampf stets vorgeworfen haben. Am Ende dieses Traums der Parteilinken steht die Bundestagswahl des Jahres 2017 und ein grünes Wahlergebnis, das endlich jenen Erfolg bringt, dessen sich die Partei vor drei Wochen bei dieser, gerade verlorenen Wahl, schon so sicher war. Warum machen die Grünen ihr Handeln von anderen abhängig, vor allem von der SPD? Entweder, so die Hoffnung der grünen Realos, die Sozialdemokraten scheitern an der Koalitionsbildung, oder, so die Variante der Linken, die SPD scheitert in der Ausübung der Koalition. Die grüne Verantwortungsscheu, die sich hier zeigt, ist wohl das Hauptargument gegen ihre Beteiligung an den Regierungen.
Mehr aus Aus dem Landkreis