Gutshof wird umgebaut

GOLF Wachsendes Interesse bei Jugendlichen / Club hat mehr Mitglieder

Der Vorstand des Golfclubs (v. l.): Heinz Burkert (Platzwart), Michael Burkert (Jugendwart), Willi Lahrmann (Vizepräsident und Schriftführer), Iris Merker (Schatzmeisterin), Berthold Wieczorek (Präsident) und Friedhelm Knapp (Spielführer). (Foto: privat)

50 Mitglieder gehören dem Club mehr als 25 Jahre, fünf davon sogar 40 Jahre an. Rund 160 Mitglieder des Golfclubs Schloss Braunfels besuchten die Mitgliederversammlung in der Taunushalle Solms. Wichtigste Tagesordnungspunkte waren neben den Berichterstattungen der Spartenvorstände Entscheidungen der Mitglieder über Investitionsprojekte: So wurde über die Neugestaltung der Clubhausterrasse und den Umbau des zentralen denkmalgeschützten Gutshofes "Homburger Hof", in dessen Räumen sich die Verwaltung befindet, entschieden.

Spielführer Friedhelm Knapp ging in seinem Bericht auf den regen Sportbetrieb des Clubs ein. Nicht nur die erfolgreiche Beteiligung an Ligaspielen, sondern auch die regelmäßigen vereinsinternen Wettspiele mit sportlichem Anspruch prägen das Clubleben. Mit Einsteigerturnieren werden neue Mitglieder an den Sportbetrieb herangeführt. Breiten Raum im Clubleben nimmt die Jugendarbeit ein: Jugendwart Michael Burkert berichtete über wachsendes Interesse am Golfsport bei Kindern und Jugendlichen.

Pflege des 60 Hektar großen Geländes im Einklang mit der Natur

Besonderen Wert legt der Club darauf, dass sich die Pflege des 60 Hektar großen Geländes im Einklang mit der Natur befindet: Die Grasflächen werden für besseres Wachstum mechanisch belüftet und gesandet, so Platzwart Heinz Burkert. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet