Hessen fördert Sportangebot

Weilburg Das Land Hessen hat der Stadt Weilburg zur Förderung von "Sport und Flüchtlingen" 10 000 Euro zur Verfügung gestellt. Diese finanziellen Mittel zur Integration in das Leben der Stadt Weilburg leitet die Stadt weiter an Sportvereine mit Sport-, Bewegungs- und Vereinsangeboten für Flüchtlinge.

Gefördert werden Aufwandsentschädigungen für Personen, die Sportangebote für und mit Flüchtlingen anleiten, sowie Sachmittel für die Sportangebote mit Flüchtlingen.

Nicht gefördert werden Verpflegungskosten, Platz- und Hallenmieten, Kosten für Baumaßnahmen und die Übernahme von Mitgliedsbeiträgen.

Interessierte Vereine können bis spätestens Samstag, 10. Oktober, ihre Anträge per Mail an die Stadt Weilburg stellen: b.hild(at)weilburg.de. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet