Hondafahrer verunglückt

VERKEHR Alkohol am Steuer führt zu Unfall

Herborn Gegen 3.40 Uhr am Sonntag ist ein 18 Jahre alter Wetzlarer mit seinem Leichtkraftrad auf der Bundesstraße 277 von Herborn in Richtung Sinn gefahren. In einer abschüssigen Rechtskurve kam er laut Polizei "infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit Alkoholkonsum" nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Dabei zog er sich Schürfwunden und Prellungen zu. Ein Rettungswagen bracht ihn ins Krankenhaus nach Dillenburg.

An seiner Honda blieb ein Schaden von etwa 1500 Euro zurück. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Er habe 1,47 Promille gehabt, teilt ein Polizeisprecher mit. Auf ihn komme nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung zu. (w)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet