Illegale Abfallentsorgung sorgt jährlich für hohen finanziellen Aufwand

Dillenburg. Leider gibt es immer wieder Menschen, die ihren Sperrmüll und anderen Unrat illegal entsorgen. Dabei ist die Sperrmüllabholung zweimal im Jahr kostenlos möglich und muss nur bei der Abfallwirtschaft Lahn-Dill angemeldet werden. Das geht auch online. Im Dillfeld zwischen dem Dillenburger Tierheim und der Firma Oranier haben die Mitarbeiter im Ressort für Sicherheit und Ordnung am 13. November schon wieder eine illegale Müllentsorgung vorgefunden. Sollten Sie Hinweise auf den Verursacher oder die Verursacher haben, melden Sie sich bitte bei diesem Ressort unter hp.goebel(at)dillenburg.de, damit wir die Täter ermitteln, dagegen vorgehen können und nicht die Gemeinschaft aller Dillenburgerinnen und Dillenburger die Beseitigung aus Steuergeldern finanzieren muss.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet