In Ferien zeichnen lernen

STADTJUGENDPFLEGE Der zweite Malkurs stellt aus

Die Teilnehmer des zweiten Zeichen- und Malkurses mit ihren Betreuern (v.l.) Norbert Haub, Fabienne Bröme, Franziska Steinberg, Charline Schnierer und Solveig Richard. (Foto: Hubert)

Die 16 Teilnehmer im Alter zwischen sieben und 13 Jahren lernten in der vergangenen Woche von Künstlerin Franziska Steinberg, wie richtig gezeichnet wird. Neben den Grundlagen, wie dem Zeichnen von Gesichtern, Körpern oder Tieren, konnten die Teilnehmer ihre eigene kreative Seite zeigen.

So entstand eine Vielfalt von verschiedenen Bildern, die nun in der Kreissparkasse zu sehen sind. "16 fantasievolle Kinder haben Kunst geschaffen", lobt Solveig Richard.

Der Kurs dauerte täglich von 14 bis 17 Uhr und fand auf der Runkeler Badeinsel statt. "Dass wir so viele Teilnehmer hatten, ist natürlich toll. Wir haben jedes Jahr einen neuen Künstler", erklärt Richard.

n Steinberg: "Hat viel Spaß gemacht, Kindern das Zeichnen zu zeigen"

Die Teilnehmer waren begeistert. "Wir haben nicht nur gelernt, Menschen zu zeichnen, sondern konnten auch mitgebrachte Bilder abmalen. Das hat echt Spaß gemacht", sagt die neunjährige Greta Stahl. Die junge Künstlerin Franziska Steinberg zieht ebenfalls ein positives Fazit: "Es hat alles super funktioniert und wirklich viel Spaß gemacht, den Kindern das Zeichnen zu zeigen." Für die nächsten Sommerferien ist ein weiterer Kurs mit einem anderen Künstler geplant.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet