In Uckersdorf soll’s knallen

FASCHING Eintracht-Karnevalisten laden zu zwei Sitzungen

Komische Aufführung: Die "Samba-Jungs" bringen im Uckersdorfer Karneval nach "Rotkäppchen" vor zwei Jahren wieder ein Märchen auf die Bühne. (Foto: Kordesch)

Die Karnevalisten vom Sportverein "Eintracht" laden dazu für Samstag und Sonntag (31. Januar/1. Februar) ins Bürgerhaus. In den vergangenen Jahren hat die Samstagsitzung immer mehr Karnevalsfreunde auch von außerhalb angelockt. 14 Punkte umfasst diesmal das Programm. Mit dabei sind die "Samba-Jungs", "Young Generation", die Nachwuchstalente Kevin und Yavuz, die "Golden Girls" und die Fußballer der "Eintracht". Nach einem Jahr Märchenpause präsentieren die "Samba-Jungs" wieder ein Märchen, dessen Titel allerdings noch geheim gehalten wird. Die "Samba-Jungs" wollen auch erstmals ein Quintett auf die Bühne bringen, das live und a cappella singen wird.

Als Ein-Mann-Elferrat führt Peter Klein durch die Sitzung, die das "Aartal-Duo" musikalisch begleitet. Los geht es am Samstagabend um 20.11 Uhr (Einlass 19 Uhr).

Zum Seniorenkarneval tags drauf, zu dem auch immer mehr jüngere Karnevalsfreunde kommen, ist Einlass ab 13 Uhr. Das im Vergleich zum Vorabend nahezu identische Programm beginnt um 14.11 Uhr. Der Eintritt beträgt am Samstagabend sieben Euro, am Sonntag fünf Euro. Tischreservierung ist nicht möglich.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet