In die Nase gebissen

SELTERS-MÜNSTER Zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung während der Faschingsveranstaltung in der Mehrzweckhalle Münster ist es am Sonntagabend gekommen.

In einem Vorraum drückte der männliche Täter den 24-jährigen Geschädigten grundlos zu Boden, legte sich auf ihn und biss ihm in die Nase. Der Geschädigte erlitt eine blutende Wunde an der Nase und seine Brille wurde beschädigt.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber zu dem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Limburg unter & (0 64 31) 9 14 00 in Verbindung zu setzen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet