"Isar 12" erhält Goldenes Klassik-Lenkrad

AUSZEICHNUNG Leser der "Auto-Bild Klassik" haben entschieden / Galaveranstaltung bei Audi

Die "Schrauber" vom Deutschen Polizeioldtimer Museum scharen sich stolz um den BMW 501, für dessen Restaurierung sie das "Goldene Klassiklenkrad" erhalten haben. (Foto: privat)

Im Rahmen einer glanzvollen Gala im Audi-Forum Neckarsulm bekamen die Preisträger ihre Trophäen überreicht.

Elf Marburger um den Vorsitzenden Hans-Heinrich Menche waren samt Preisträger nach Neckarsulm gereist, wo der BMW vor dem Eingang des Audi-Forums als Hingucker fungierte.

Schon Ende März hatte sich die Redaktion der Zeitschrift Auto-Bild Klassik beim Pressesprecher des Museums, Eberhard Dersch, gemeldet. Eine unabhängige Jury habe die Restaurierung der "Isar 12" für das "Goldene Klassik-Lenkrad" nominiert, "da war ich erst mal sprachlos", so Pressesprecher Dersch.

"Bemerkenswerte Restaurierung"

"Die bemerkenswerte Restaurierung dieses Wagens ist unseren Kollegen nicht verborgen geblieben und war in den Geschichten des vergangenen Jahres hervorstechend", so die damalige Aussage der Redaktion. Das "Goldene Klassik-Lenkrad" ist ein Leser-Preis. Sie entscheiden per Post oder Onlineabstimmung, welche Restaurierung ihnen am besten gefallen hat.

Die Marburger Museumsmacher ließen keine Möglichkeit ungenutzt, Werbung für diese Abstimmung zu machen. Sogar einen 90-minütiger Fernsehauftritt mit dem BMW in der Live-Sendung "Hallo Hessen" des Hessischen Rundfunks gehörte dazu. "Diese Aktivitäten haben sicherlich dazu beigetragen, dass unsere "Isar 12" letztendlich diesen besonderen Preis gewinnen konnte", so Eberhard Dersch.

Zur Preisverleihung waren mehr als 200 Gäste geladen. Neben der Restauration des Jahres gab es Preise für den "Klassiker des Jahres", "Klassiker der Zukunft", "Fund des Jahres" mit jeweiligen Unterkategorien, sowie die "Person des Jahres" und einen Sonderpreis der Redaktion. Insgesamt wurden 14 "Goldene Lenkräder" übergeben.

Zum Ende der Preisverleihung hin kamen dann endlich die Marburger zum Zug.

Den Preis für die "Restauration des Jahres" überreichte der Auto Bild Klassik-Chefredakteur Bernd Wieland an den Vorsitzenden Hans-Heinrich Menche und Kfz.-Meister Karl-Heinz Weinreiter.  


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet